VON ENTEIGNUNG UND VERDRÄNGUNG BETROFFEN!

Poster.- und Postkartenkampagne der Bürgerinitiative [WIR SIND] Blankenburger und Berliner:

Blankenburger Süden

GEMEINSAM MEHR ERREICHEN!

Wir Menschen im Blankenburger Süden haben viele Fragen und verlangen Antworten, denn große Herausforderungen lassen sich nur gemeinsam lösen!

Wer zu einer der wichtigsten Zukunftsfragen für tausende Menschen im Blankenburger Süden keine sozial- und umweltverträglichen Konzepte auf den Tisch legt, der lässt die Bürger und seine Wählerinnen und Wähler in diesem Teil Berlins im Stich.

  • Wer in seinem Programm zur Europawahl u.a. von mehr sozialer Sicherheit, Klimaschutz und mehr Umweltschutz spricht (SPD), der sollte im Blankenburger Süden damit anfangen!
  • Wer auf seinen Wahlplakaten zur Europawahl u.a. – KLIMA VOR PROFIT – zu stehen
    hat, und laut seinem Wahlprogramm auch die Umwelt als Lebensgrundlage für alle bewahren, sowie die Menschen vor Armut schützen möchte (DIE LINKE), der sollte im Blankenburger Süden damit anfangen!
  • Wer sich in seinem Programm zur Europawahl u.a. für: Klimaschutz, Demokratie und Gerechtigkeit einsetzt (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), der sollte im Blankenburger Süden damit anfangen!

 

Wieviel Wahrheit steckt in diesen Worten? Noch Fragen?  Berlin wird von ROT-ROT-GRÜN regiert!

Ach ja, da war doch noch was:

Der Senat hat in seiner Sitzung am 16.April 2019 auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, einen Bericht an das Abgeordnetenhaus über Strategien für Bienen und andere Bestäuber in Berlin beschlossen. Das Abgeordnetenhaus hatte den Senat im Mai 2018 aufgefordert, eine berlinweite Strategie zum Schutz und zur Förderung von Bienen und anderen Bestäubern zu entwickeln.

Ziel ist es, die Lebensräume für Wildbienen und andere Bestäuber dauerhaft zu verbessern und auch die qualifizierte Imkerei in Berlin zu unterstützen. Berlin als „bestäuberfreundliche Stadt“ ist zudem ein Ziel, das in die Richtlinien der Regierungspolitik aufgenommen wurde. Grund sind aktuelle Forschungsergebnisse über den dramatischen Rückgang der Insektenfauna.

Kaum zu glauben, denn im Blankenburger Süden plant der Berliner Senat genau das Gegenteil.

Statt Lebensräume für Bienen und andere Bestäuber dauerhaft zu schützen und zu verbessern, ist dort die massive Vernichtung auch von Flora und Fauna geplant (siehe Bebauungsabsicht).

Videos, Fotos und Presse

Facebook

Treten Sie in die facebook-Gruppe „[WIR SIND] Blankenburg“ ein und informieren Sie sich, teilen Sie Artikel.

Demo in Blankenburg

Gegen Enteignung und Verdrängung für eine gemeinsame Zukunft in Blankenburgs.

 

Back to Top